skip to Main Content
Offizielle Eröffnung Locmasta

Offizielle Eröffnung von LOCMASTA in Gramatneusiedl: Drive-in Lokomotivwerkstatt ab sofort in Vollbetrieb

Am 20. Mai 2022 lud LOCMASTA zur offiziellen Eröffnungsfeier in Gramatneusiedl und ermöglichte es bestehenden und potenziellen Geschäftspartnern vor Ort, exklusive Einblicke in das Unternehmen zu erhalten. Nach dem Soft Opening im November 2021 steht die unabhängige Drive-in Lokomotivwerkstatt ab sofort für Light Maintenance von Lokomotiven verschiedenster Kunden bereit.

Über 150 Besucher fanden sich Mitte Mai 2022 am ca. 18.000 m2 großen Firmenareal in Gramatneusiedl ein, um die moderne Drive-in Lokomotivwerkstatt von LOCMASTA live zu erleben. Nach dem Empfang vor dem neuen Firmengebäude erfolgte die offizielle Begrüßung durch die drei Gesellschafter des Joint Ventures, die sogleich den Startschuss für den Vollbetrieb der neuen Drive-in Lokomotivwerkstatt bedeutet. CEO der LTE-group und Ideengeber für LOCMASTA Andreas Mandl, Sprecherin der Geschäftsführung bei ÖBB Train Tech (ÖBB-Technische Services GmbH) Sandra Gott-Karlbauer sowie CEO von ELL Austria Christoph Katzensteiner hoben vor allem die Wichtigkeit von LOCMASTA für die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der Schiene in ihren Ansprachen hervor. Geschäftsführer Armin Wohlfahrter sowie der kaufmännische Leiter Thomas Kollnig ergänzten zu der symbolischen Staffelstabübergabe durch die Gesellschafter: „Die heutige Eröffnung ist der erste Schritt zu unserem Ziel, die Asset-Verfügbarkeit unserer Kunden zu erhöhen“. Auch Thomas Schwab, Bürgermeister von Gramatneusiedl, fand nur lobende Worte für die neu gegründete Lokomotivwerkstatt. Im Anschluss an die Festreden folgte die Führung durch das Herzstück des Unternehmens – die 1.200 m2 große Werkstatt. Die Besucher bekamen dabei eine Vorstellung davon, wie und wo das aktuell 9-köpfige Team arbeitet und konnten die zahlreichen modernen Arbeitsmittel, wie den Hallenkran oder die Hebebockanlage, besichtigen.

Wenn Sie das Video ansehen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden und dass Sie die Datenschutzbestimmungen gelesen haben.

Qualität aus Gramatneusiedl – für Mensch & Lokomotive

Als wichtiger Knotenpunkt europäischer Güterverkehrskorridore spielt Gramatneusiedl als Standort von LOCMASTA eine entscheidende Rolle und ermöglicht eine betriebsnahe Zuführung sowie kürzeste Durchlaufzeiten. So werden teure Stehzeiten minimiert und zusätzliche Kapazitäten für den Markt geschaffen. Dabei haben hohe Sicherheits- und Qualitätsstandards stets oberste Priorität. Um die günstige Lage sowie die hochqualitativen Dienstleistungen auch im Rahmen der Eröffnungsfeier zu unterstreichen, wurde unter anderem mit lokalen und regionalen Betrieben zusammengearbeitet.

Die Gäste genossen im Zuge dessen Köstlichkeiten wie das GRAMATER Bier und freuten sich über hochwertige Give-aways der ebenfalls ortsansässigen Ölmühle Mariental. Stichwort „regional“: LOCMASTA ist im Zuge des Unternehmensaufbaus laufend auf der Suche nach Verstärkung für das Team vor Ort und trägt hierbei selbst zur Steigerung der regionalen Wertschöpfung bei.

Außenansicht Gebäude Von LOCMASTA In Gramatneusiedl

LOCMASTA: Portrait der Lokomotivwerkstatt der Zukunft

Am Areal des Gramatneusiedler Bahnhofs entsteht Großes. Auf rund 1.200 m2 Fläche entsteht ab 2021 eine…

Personengruppe Beim Spatenstich Für Die Lokomotivwerkstatt Von LOCMASTA

Spatenstich für LOCMASTA: Eine Idee nimmt Gestalt an

Am 01. Oktober 2020 war es so weit: der Spatenstich für die neue Lokomotivwerkstatt in Gramatneusiedl…

Arbeitsgrube Mit Treppen Und Schienen In Der Lokomotivwerkstatt

Soft Opening: Ein Blick hinter die Kulissen

Nach nur 14 Monaten Bauzeit öffnet die neue Werkstatt in Gramatneusiedl ihre Türen. Auf bis zu…

Back To Top